Direkt zum Inhalt
Menü
Menü

von draußen nach drinnen

  • 11.05.2022 - 23.06.2022
  • Stadtsparkasse Wuppertal, Glashalle am Johannesberg
  • Gruppenausstellung

Überall in der Stadt Wuppertal waren sie zu sehen: Plakatwände mit Arbeiten von über 100 Künstlerinnen und Künstlern. Nun werden diese Kunstwerke von "Draußen nach Drinnen" geholt und in der spektakulären Glashalle am Johannesberg aufsehen erregend präsentiert.

Rahmenprogramm: Kammerchor "amici del canto"

Weitere Öffnungszeiten: 19.5./2.6./9.6. und 23.6., jeweils von 16 - 18 Uhr.

BENEFIZ-KUNSTAUSSTELLUNG HOSPIZ VELBERT

  • 29.04.2022 - 30.06.2022
  • HPZN, Velbert
  • Vernissage

Die am letzten Aprilwochenende, vom Vorstand des Hospizvereins Niederberg veranstaltete BENEFIZ-KUNSTAUSSTELLUNG in dem wunderschönn, gerade neu erbauten Haus, war ein voller Erfolg ! D.h., dass die dort in hellen Fluren ausgestellten Werke von IOAN JACOB (Düsseldorf) und CHRISTIAN V. GRUMBKOW (Wuppertal) zu einer dauerhaften Spende für das Hospiz umgewandelt wurden oder dass Werke privat erworben wurden und auch weiterhin erworben werden können. In jedem Fall gehen 20 % an die Hospiz-Arbeit.

Adresse:  Hospiz-und Palliativzentrum Niederberg,

Oststr. 57, 42551 Velbert, 

Telefon 02051 - 92190

 

DER WALD UND DER STURM IV

  • 01.05.2022 - 11.09.2022
  • HOTSPOT Königswinter
  • Vernissage

Am Sonntag, d. 1. Mai, 12 -16 Uhr, findet eine Vernissage als Auftaktveranstaltung zum viermonatigen Arbeitsaufenthalt der 10 Künstler*Innen, im HOTSPOT KW I residenz, Hauptstraße 497, 53639 Königswinter statt.

Gezeigt werden Fotografie, Videos, Malerei, Installationen und Skulpturen, die sich in der unterschiedlichsten Weise mit dem Thema Wald und Sturm auseinandersetzen. Siehe auch Webseite: https://kunst-wald-sturm.jimdosite.com/

Markus Bollen, Andrea Bryan, Christine Burlon, Christian v. Grumbkow, Veronika Moos, Isabel Oestreich, Beatrix Rey, Margret Schopka, Eva Wal, Katja Wickert beschäftigen sich seit 4 Jahren mit dem Thema "DER WALD UND DER STURM".

Nach erfolgreichen Präsentationen in der Galerie "ins Blaue, Remscheid", der Thomas- Morus Akademie in Bergisch Gladbach und im Wuppertal Institut werden nun zum Auftakt alle Exponate, die bisher entstanden sind, in den Räumen des HOTSPOT KW gezeigt.

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass im Laufe der 4 Monate neue Arbeiten zum Thema vpor Ort entstehen und diese "neuen" Arbeiten die älteren Werke so nach und nach ablösen werden. Am Ende der viermonatigen Zeit wird also eine neue Ausstellung gezeigt werden können.

Die Öffnungszeiten:

An jedem Sonntag 12 - 16 Uhr. 

Samstags von 14 bis 16 Uhr , aber bitte bei Interesse nachfragen: 0177 7055072

Weitere Termine werden auf unserer Webseite angezeigt:

https://kunst-wald-sturm.jimdosite.com/

Top