Direkt zum Inhalt
Menü
Menü

"...wie ich grad drauf bin..."

  • 28.01.2024 - 28.02.2024
  • WUBA-Galerie Wuppertal
  • Ausstellung

Christian v. Grumbkow zeigt "Neue Arbeiten", die im Laufe der letzten, äußerst turbulenten Monate entstanden sind. Diese Turbulenzen haben sich in mehreren, sehr unterschiedlichen Werkgruppen nieder geschlagen.

Mal dominiert Schwarz und neonfarbige Abstraktion. Mal sind es ruhige, nämlich horizontal aufgebaute und damit typische Seelen - Landschaften "Grumbkow`ischer Machart".

Inspiriert haben den Maler seine Reisen nach Sylt (hier entstand ein Teil der Dokumentation "Wege zur Farbe"), nach Norderney, mit gigantischen Licht und Wolken-Konstellationen, aber auch das dramatische Kriegs Geschehen in der Ukraine und im Gaza-Konflikt, sowie der Tod seines Bruders hinterließen sichtbare Spuren in der künstlerischen Aussage.

Sonntag, d. 28.01.2014: Vernissage von 12 - 15 Uhr

Künstlergespräch: Freitag, d. 16.02.,  17 Uhr

Mittwoch, d. 28.02.2024: Finissage

Öffnungszeiten: Mi 16.00 - 18.30 Uhr I Do 17.00 - 19.30 Uhr

und nach Vereinbarung: 0179-7058835

Sonderöffnungszeit am Fr., d. 16.02, 17 Uhr anl. Film-Vorführung "Wege zur Farbe" (Kommunikationszentrum Börse ab 19 Uhr)

 

Es erscheint ein Katalog.

WASSER & LICHT

  • 30.03.2024 - 23.06.2024
  • ORANGERIE im Conversationshaus und Kurtheater-Foyer, Norderney
  • Ausstellung

Eine eigens für Norderney entwickelte Auswahl, die sich in besonderer Weise mit Christian v. Grumbkows Verbindung zum Meer auseinandersetzt und dabei aus 50 Jahren Erfahrung in der Kunst schöpft.

Öffnungszeiten:

Conversationshaus/Orangerie: Mo - So von 10:00 bis 22:00 Uhr

Kurtheater Foyer, Di - So jeweils ab 19 Uhr sowie zu Vorstellungs- und Veranstaltungszeiten

Top