Direkt zum Inhalt
Menü
Menü

Kunst Kann's

  • 20.11.2020
  • Online Auktion

Einladung zur 8. Kunst Kann's- Kunstauktion

Virtueller Einlass 19:30 Uhr - Auktionsbeginn 20:00 Uhr

Aktuelle Infos auf http://www.kunstkanns.de/infos-2020/

info@kunstkanns.de

WOGA 2020 ....mal anders!

  • 07.11.2020 - 08.11.2020
  • Schloss Lüntenbeck
  • Ausstellung

Die WOGA kann dieses Jahr nicht so stattfinden, wie wir das gewohnt sind. Wer aber in mein Atelier kommen möchte, kann das gerne per telefonischer Absprache tun. Ich habe dazu die Erlaubnis, weil mein Atelier ja auch Galerie ist....

  Wir verabreden dann einen für beide Seiten passenden Zeitraum: 0177 7055072 

Öffnungszeiten: Samstag, d. 07.11.  von 14.00 - 20:00 Uhr

                             Sonntag,  d. 08.11. von 12:00 - 18:00 Uhr

Siehe auch:        http://www.wogawuppertal.de/standortplan/christian-v-grumbkow

                            

Christian v. Grumbkow - VERWANDLUNG

  • 23.10.2020 - 29.11.2020
  • ART-ECK, Solingen Gräfrath
  • Ausstellung

Neue Bilder von Christian v. Grumbkow

Es findet eine Online-Vernissage statt, die auf YouTube verfolgt werden kann: Erstmals am 23.10.2020

Öffnungszeiten, nach telefonischer Absprache: Freitags, 14 - 19 Uhr, Samstags, 10 - 14 Uhr

Telefon: 0173 5149995     website: www.art-eck.de

 

Der Wald und der Sturm III

  • 08.10.2020 - 06.11.2020
  • Wuppertal Institut
  • Vernissage

Heftige Stürme, zunehmende Trockenheit, vermehrte Anfälligkeit der Bäume für Schädlinge, all das verändert die Wälder auf erschreckende Weise.

In dem Gemeinschaftsprojekt „Der Wald und der Sturm“ , initiiert von Christine Burlon, setzen sich zehn Künstlerinnen und Künstler mit den Folgender Stürme für den Wald und ihrer eigenen Beziehung zum Wald auseinander. Sinnlich, ästhetische Darstellung kann auf subtile Weise die Dramatik der Entwicklungen sichtbar machen. Zugleich geben die künstlerischen Arbeiten Hinweis darauf, dass nach der Zerstörung auch Neues entsteht, das die veränderten Bedingungen nutzt.

Kunst im Schloss: VERWANDTSCHAFTEN

  • 21.06.2020 - 21.09.2020
  • Die Lünte, Schloss Lüntenbeck, Wuppertal
  • Ausstellung

Im neu eröffneten Schlosscafe geht es nun auch glücklicherweise wieder weiter mit der Reihe "KUNST IM SCHLOSS" !

Und zwar ab Sonntag, dem 21.06. 2020, ab 11. 30 Uhr

In den frisch renovierten Räumen, auf farbigen Wänden, zeigen Oliver Sachse und Christian v. Grumbkow Malereien, die eine gewisse Wesensverwandschaft verbindet. Darum auch der spontan gefundene Titel: VERWANDSCHAFTEN"!

Bei Grumbkow sind es die abstrakten, ganz auf das horizontale Geschehen konzentrierten "Landschaften", die meist ein Spannungsfeld von Ruhe, Weite und vehement platzierten Farbakzenten aufweisen. Die subtileren, transparenten Farbschichtungen erhalten durch den Einsatz von Rakel und Spachtel Dynamik und expressive Kraft.

Oliver Sachse entwickelt seine technisch aufwendigen Bilder mit vielen Arbeitsgängen und Schichten. Die zwar abstrakten, aber quasi topografisch-landschaftlich wirkenden Malspuren, bilden einen wunderbaren Kontrast zu zeichnerisch akkurat eingebrachten Details von Rädern, ja, "Gazelle"- Fahrrädern!

 Beide Künstler entwickeln ihre Bilder nach dem Prinzip des "gesteuerten Zufalls", d.h., dass die Malerei nicht nach einem unumstößlichen Konzept  ausgeführt wird, sondern die beim spontanen Malprozess zufällig entstehenden, unvorhergesehenen Pinsel-, Kratz-, Wischspuren  intergriert werden oder gar Anlass für innovative Veränderungen im Bildgeschehen bilden können.

AKTUELL: KÜNSTLERGESPRÄCH am 20.08., 19 Uhr, obere Terrasse, LÜNTE. UND: JOACHIM REIMERS liest Ringelnatz und W.Busch. Begrenzte Teilnehmerzahl: bitte telefonisch anmelden: 0177 7055072 (Grumbkow)

 

 

Der Wald und der Sturm

  • 15.06.2020 - 28.09.2020
  • Thomas-Morus-Akademie, Bergisch Gladbach
  • Vernissage

Seit über zwei Jahren treffen sich die Künstler*Innen Andrea Bryan, Christine Burlon, Clara Burgwinkel,  Markus Bollen, Christian Grumbkow, Veronika Moos, Isabel Östreich, Beatrix Rey, Magret Schopka, Katja Wickert, Eva Wal um an einem Ausstellungskonzept zum Thema Wald und Sturm zu arbeiten.

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung mit Prof.Dr. Uwe Scheidewind (Wuppertal Institut) in der "ins Blaue Art-Gallery, Remscheid" wird die Ausstellung weiter wandern: In dem wunderbaren ehemaligen Kreuzgang und dem Klostergarten der Thomas Morus Akademie werden zum Teil ganz neue, auf die spezielle Situation ausgerichtete Exponate von den Künstlern für diese Ausstellung gemacht.

OUT AND ABOUT - KUNST GEHT RAUS

  • 05.06.2020 - 25.06.2020
  • Wuppertal
  • Ausstellung

Hier sind die meisten der Standorte zu sehen: 

https://outandabout-fundstuecke.jimdofree.com/

MEHR-WERT

  • 26.05.2020 - 06.09.2020
  • Von der Heydt-Museum, Wuppertal
  • Ausstellung

In acht Kapiteln behandelt die von Dr. Gerhard Finckh kuratierte Ausstellung Themen wie "Menschen, Masken und Gesichter", "Farbfelder", "Unschärfe-Relationen", "Architektur", "Die vier Elemente" oder "Maß, Zahl und Geometrie"....und bringt damit Kunstwerke höchst unterschiedlicher Provenienz und Intention so zusammen, dass sich daraus eine Sicht auf die Kunst der Gegenwart ergibt, in der die Bedeutung jedes einzelnen Werkes erkennbar und für die Besucher*innen der Schau neu erlebbar wird.

Es werden u.a. Werke von Max Bill, Tony Cragg, Christo, Bogomir Ecker, Lucio Fontana, Christian v. Grumbkow, Andreas Komotzki, Robert Motherwell, Nam June Paik, A.R.Penck, Gerhard Richter, Corinne Wasmuth zu sehen sein.

Geänderte Öffnungszeiten: Di - Fr  von 14 - 18 Uhr (Do 14 - 20 Uhr), Sa und So 11 - 18 Uhr

https://www.von-der-heydt-museum.de/mehrwert.html

# impulse 2020

  • 16.05.2020 - 28.06.2020
  • Galerie ART-ECK, Solingen
  • Ausstellung

Galerie ART-ECK Solingen
gibt vom 16. Mai bis 28. Juni
#impulse2020
von Moritz Albert, Wulf Aschenborn, Dirk Balke,
Thomas Baumgärtel, Christian von Grumbkow, Ioan Iacob,
Khereddin Obeid, Hermann Reimer, Julia Steinberg
Galerie ART-ECK, Solingen-Gräfrath, Küllersberg 1
Öffnungszeiten Galerie ART-ECK Solingen:
am liebsten nach Vereinbarung und
freitags 14 - 19 Uhr
samstags 10 - 14 Uhr
Inhaber Dirk Balke

0173 5149995

www.art-eck.de

Online - Einführung auf You Tube: https://www.youtube.com/watch?v=4-Xmy0Ii-tw

 

Was hat das mit Engels zu tun?

  • 06.03.2020 - 04.04.2020
  • Neuer Kunst Verein Wuppertal
  • Ausstellung

Die Ausstellung "Was hat das mit Engels zu tun?" im Neuen Kunstverein Wuppertal (Hofaue 51) orientiert sich an drängenden, sozialen und gesellschaftlichen Fragen, die für das Fortbestehen unserer globalen Lebensumwelt zwingend sind. 

ACHTUNG ! Die Ausstellung musste ab dem 16.03., auf Grund der Verordungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, bis auf Weiteres geschlossen werden.

Kunst kann's 2019

  • 21.11.2019
  • Villa Media

Versteigerung zu Gunsten von Kindern in Not.
Donnerstag, d. 21. 11., ab 18 Uhr

http://www.kunstkanns.de/auktion-2019/werke-galerie-19/

Der Wald und der Sturm

  • 17.11.2019 - 08.12.2019
  • Art-Gallery, Remscheid
  • Vernissage

Seit nahezu zwei Jahren treffen sich die Künstler*Innen Andrea Bryan, Christine Burlon, Clara Burgwinkel,  Markus Bollen, Christian Grumbkow, Veronika Moos, Isabel Östreich, Beatrix Rey, Magret Schopka, Katja Wickert, Eva Wal um an einem Ausstellungskonzept zum Thema Wald und Sturm zu arbeiten.

Top